Die Elternvertretung im Albertinum

Dem Studienseminar Albertinum vorgesetzt ist das Kuratorium der Wittelsbacher Stiftung. In diesem Gremium werden die richtungsweisenden Entscheidungen für den Betrieb unseres Tagesinternates getroffen. Mit im Kuratorium vertreten ist auch die Elternschaft der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen. Hierzu wird im Albertinum die Elternvertretung gewählt, aus deren Mitte dann eine Vertreterin/ ein Vertreter ins Kuratorium berufen wird:

Elternvertretung 2020/2021


Ulrike Wunder-Plabst
(Vertreterin der Eltern im Kuratorium)

&

Frau Christine Rieber-Popescu

Herr Klaus Ohlig

 

Zur Information: Zu Beginn des Schuljahres 2020/2021 konnte aufgrund der Pandemie-Einschränkungen kein Elternabend am Albertinum statt finden. Die Elternvertretung musste gem. der Satzung in diesem Jahr nicht gewählt werden und bleibt weiter im Amt. Ein Mitglied der Eltervertretung ist jedoch ausgeschieden, weil das Kind der Familie nicht mehr im Albertinum ist. So rückte der Kandidat der letzten Wahl nach, der mit seinem Stimmenanteil am nächsten an den drei gewählten war.

 

                                                             Die Elternvertretung ist erreichbarkeit über:

elternvertretung@albertinum-online.de

Zum Abschicken einer Nachricht klicken Sie bitte hier:

[EV-Albi]

 


Wir, der Stiftungsvorstand Erich Pfaffenberger, der Seminarleiter Diakon Klaus Lermer und das gesamte Betreuungsteam des Tagesinternates, bedanken uns bei den Eltern für die Bereitschaft zur Zusammenarbeit.